Dank unseres “Rentners” Alois ist es dem Verein jetzt möglich unsere umfängliche Schul-Serverlösung auch Dienstleistern näherzubringen. Ein erster Lehrgang fand bei der Firma Kalisch in Reutlingen statt. Während der zwei Tage wurden folgende Themen behandelt.

  1. XCP-ng-Virtualisierer installiert
    1.1 Möglichkeiten der Administration des XCP-ng-Virtualisierers
    1.1.1 XCP-ng-Center (Windows)
    1.1.2 XOA (Betriebssystemunabhängig im Browser)
    1.1.3 OpenXEN Manager (Linux)
  2. Virtuellen Server, IPFIRE, XOA und Unifi-Controller importiert
  3. Die virtuellen Maschinen nach Anleitung eingerichtet
    3.1 Server Partitionen erweitert, IPFIRE Partitionen erweitert
    3.2 Updates von Server und IPFIRE eingespielt
  4. Linux-Client automatisiert auf den Server geladen
  5. Linux-Client ausgerollt
  6. Windows 10 installiert
  7. Windows 10 Image erstellt
  8. Windows 10 in die Domäne aufgenommen
  9. Windows Image hochgeladen und ausgerollt
  10. Vereinheitlichung des Windows-Client auf andere Hardware durchgeführt
  11. Möglichkeiten der Fernwartung von linuxmuster.net.
  12. Fernsteuerung der Clients mit linbo-remote und ni-multitools
  13. Konfigurationsdateien von inuxmuster.net erläutert
  14. Möglichkeiten von Backups besprochen

Sollten Sie an einem solchen Intensiv-Kurs Interesse haben, setzen Sie sich mit unserem Support-Team in Verbindung. Telefonisch über die Hotline oder via Mail an support@linuxmuster.net