Auf der diesjährigen Arbeitstagung des Vereins im Linuxhotel Essen vom 01.12. – 03.12.2017 wurde aus dem Entwicklerkreis die bisherige Konzeption und der momentane Stand vorgestellt.

Als eines der zentralen Elemente wird linuxmuster.net v7 ein Multischulkonzept umsetzen, d.h. es wird in Zukunft nur wenige Klicks brauchen, um auf einem Server zwei oder mehrere Schulen klar voneinander getrennt und doch gemeinsam verwalten zu können. So wird die neue Version des Serversystems gerade wegen der ressourcenschonenden und vergleichsweise einfachen administrativen Serverinfrastruktur für Schulen interessant, die denselben Standort haben, bisher jedoch immer getrennte Server betreiben mussten. Natürlich eignet sich linuxmuster.net in der Version v7 auch für kleine einzügige Schulen sowie Grundschulen, die ebenso von der administrativen Vereinfachung der Benutzerverwaltung profitieren.

linuxmuster.net v7 wird auf der Basis von Ubuntu Server 18.04 LTS released, sodass auch in Zukunft durch aktuelle Software Sicherheit garantiert werden kann.
Durch eine weitgehende Entkopplung der Features von linuxmuster.net vom eigentlichen Serversystem wird der Nachhaltigkeit verstärkt Rechnung getragen. linuxmuster.net v7 wird sich mit überschaubarem Aufwand auch auf künftige Versionen von Ubuntu Server LTS portieren lassen.

Neben diesem Großprojekt für 2018 wurden wichtige Veränderungen auch auf der Ebene der Community und des Supports besprochen und realisiert. So wurde das Anwenderwiki https://linuxmuster.net/wiki/ systematisch aufgefrischt und soll genauso wie die Dokumentation http://docs.linuxmuster.net und das Forum https://ask.linuxmuster.net weiterhin dafür sorgen, dass Fragen möglichst eindeutig und zufriedenstellend beantwortet werden. Unser Verein zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass wir auch im persönlichen Support per Telefon kostenlos und kompetent Hilfe anbieten können.

Hotline Nr.: (+49) 721 170 280 11 Dienstags 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

One thought on “linuxmuster.net v7 wird konkret!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*