Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:windowsclient:fehler:verbindungsabbruch]] 

Verbindungsabbruch des Windows-Client mit dem Server

Symptome:

  • Verbindung zum home (H:) oder K: bricht ab
  • Programm, das auf K: liegt, bricht ab oder ist nicht mehr verfügbar
  • pykoticon oder DruckNotifier sind nicht verfügbar

Ursachen:

  • Netzwerkprobleme durch einen loop
  • Netzwerkprobleme durch defekte Geräte: Switch, Netzwerkkarte, Kabelbruch, …
  • Netzwerkprobleme durch Überlastung des Netzwerks
  • IP-Adresse des Clients geht (kurzzeitig) verloren

Lösungen:

IP-Adresse des Clients geht (kurzzeitig) verloren

Durch eine kurze lease-time (wird in Sekunden angegeben) und somit sehr häufigen dhcp-Anfragen kann es zu Überlastungen kommen und die Clients verlieren kurzzeitig ihre Netzwerkverbindung. Dies kann man unter /var/log/messages nachsehen.
In der Datei /etc/dhcp/dhcp.conf ist dann die lease-time für die fest zugewiesenen IP's zu erhöhen. Dazu muss für die festen IP's eine „group“ erstellt werden. (Lease-Time 172800 entspricht 48 Stunden)

...
# subnet for workstation import
subnet 10.16.0.0 netmask 255.240.0.0 {
         range 10.16.1.100 10.16.1.200;
         max-lease-time 3600;
         default-lease-time 3600;
         option host-name "pxeclient";
}

group {
     # groessere Leasetime fuer PCs mit fester IP
     default-lease-time 172800;
     max-lease-time 172800;

     # dynamic part of dhcpd.conf is included
     include "/etc/dhcp/dhcpd.conf.linuxmuster";

     # put your custom stuff in this included file
     include "/etc/dhcp/dhcpd.conf.custom";
}
 [[anwenderwiki:windowsclient:fehler:verbindungsabbruch]] anwenderwiki/windowsclient/fehler/verbindungsabbruch.txt · Zuletzt geändert: 2015/06/02 15:28 (Externe Bearbeitung)