Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:ubuntu_fuer_zuhause:start]] 

Weil ich es den Kollegen erleichtern wollte, Ubuntu auszuprobieren, habe ich ein .iso ins (ansonsten gesperrte) tausch-Schule gelegt und folgende Anleitung ins Wiki gestellt:

Ubuntu für Unterwegs / zu Hause

Falls Sie Ubuntu ausprobieren möchten, gibt es 4 verschiedene Optionen.
Für die ersten drei müssen Sie sich ein Ubuntu-Image auf einen USB-Stick kopieren, Anleitung dazu s.u.
Sie können dann Ubuntu direkt von Ihrem USB-Stick aus booten. (Bootparameter im BIOS sollten USB-Laufwerke also vor der Festplatte / CD-Rom starten, ggf. ändern)
Nach dem Start von Ihrem USB-Stick werden Sie gefragt, ob Sie Ubuntu installieren möchten.

  1. Sie können „Nein“ wählen.
    Eine Ubuntu-Oberfläche startet. Alles, was sie jetzt in Ubuntu verändern, wird für sie gespeichert. An Ihrem PC-Betriebssystem werden keinerlei Veränderungen vorgenommen.
    Wenn Sie möchten, können Sie jedoch auf ihre auf dem PC gespeicherten Dateien zugreifen. Alles was sie dort ändern, bleibt geändert.
    Nachteil dieser Verwendungsmethode ist die geringe Geschwindigkeit wegen langsamer USB-Sticks.
    Mit USB 3.0-Sticks funktioniert alles erheblich schneller.
  2. Sie können „Ja“ wählen und Ubuntu in eine Datei auf Ihrer Windows-Partition installieren. Dazu muss genügend Speicherplatz frei sein.
    Dadurch genießen Sie eine erhöhte Performance durch die schnellere Festplatte. Wenn Sie Ihr Ubuntu nicht mehr mögen, können Sie im Windows einfach die Datei löschen.
  3. Sie können „Ja“ wählen und Ubuntu auf eine freie Partition auf Ihrer Festplatte installieren. Damit erreichen Sie maximale Geschwindigkeit für Ihr System.

Ubuntu auf USB-Stick kopieren

  1. starten Sie im Dash (violetter Knopf ganz links oben) den Startmedienersteller
  2. Wählen Sie unter Quellabbilddatei das Ubuntu-Image unter
     Home_auf_Server/__tauschen/tausch-schule/ubuntu12.10-i386.iso 


    Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie einen 64-bit Computer haben (alle neueren PCs und Laptops) können sie auch die amd64-Variante wählen. Sie können dann u.a. mehr als 4 GB Hauptspeicher adressieren.

  3. Stecken Sie Ihren USB_Stick ein und wählen Sie ihn aus. Sie können ihn (müssen aber nicht) vorher löschen. Generenll empfiehlt sich aber vorher ein Backup der Dateien. USB-Sticks sind generell nicht sehr verlässlich was Datensicherheit angeht.
  4. Nach Beendigung werfen Sie den USB-Stick aus und ziehen Sie ihn erst dann ab.

Ubuntu von CD starten

Sie können Ubuntu auch auf eine CD / DVD brennen und von dort aus starten. Begeben Sie sich hierzu mit einem leeren CD oder DVD Rohling (mind. 800 MB) an einen PC mit CD-Brenner und gehen Sie im Datei-Browser nach

 Home_auf_Server/__tauschen/tausch-schule/ 

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein ubuntu…iso ihrer Wahl (32 oder 64 bit) und wählen Sie Brasero, der Rest ist selbsterklärend.

 [[anwenderwiki:ubuntu_fuer_zuhause:start]] anwenderwiki/ubuntu_fuer_zuhause/start.txt · Zuletzt geändert: 2013/03/12 21:04 (Externe Bearbeitung)