Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:nagios:indirekte_checks]] 

Indirekte Nagios-Checks mit dem Daemon NRPE

Problemstellung: Nagios soll nicht nur die Services des eigenen Servers (Monitoring Host) überwachen, sondern auch Services einer anderen Linux-Maschine (Remote Host), z.B. einer weiteren paedML mit interner IP 10.32.1.1, die über das Internet mit der externen IP 88.1.1.1 des IPCop erreichbar ist. Dazu muss im IPCop eine Port-Forwarding-Regel erstellt werden (s.u.)

1.) auf dem Remote Host:

aptitude install nagios-nrpe-server

Danach erster Test, der als Ausgabe die Versionsnummer von NRPE liefern sollte:

/usr/lib/nagios/plugins/check_nrpe -H localhost

Nun die Konfigurationsdatei /etc/nagios/nrpe_local.cfg am Remote Host anpassen, z.B. um den Switch mit der IP 10.32.1.20 zu überwachen:

 ...   
 command[check_ping_switch20]=/usr/lib/nagios/plugins/check_ping -H 10.32.1.20 -w 5000,100% -c 5000,100% -p 1
 ...

Nun muss man noch die Option allowed_hosts in /etc/nagios/nrpe.cfg anpassen bzw. einfach auskommentieren, so dass jeder zugreifen darf:

 ...
 #allowed_hosts=127.0.0.1
 ...

Nach dem Ändern der Konfiguratiosdatei den Dienst neu starten:

/etc/init.d/nagios-nrpe-server restart

2.) Auf dem IPCop der Remote-paedML eine neue Port-Weiterleitungsregel erstellen:

 von DEFAULT-IP, Port 5666 auf 10.32.1.1, Port 5666

3.) auf dem Monitoring Host:

aptitude install nagios-nrpe-plugin

Jetzt kann der oben definierte Switch-Test von einer Konsole aufgerufen werden:

 /usr/lib/nagios/plugins/check_nrpe -H 88.1.1.1 -c check_ping_switch20

Nun eine neue Datei anlegen, z.B. /etc/nagios3/conf.d/remote.cfg

 define host{
    use                   generic-host
    host_name             switch20
    parents               remoteserver
    alias                 Netzwerkswitch 24 Port Gebaeude 202
    address               88.1.1.1
    check_command         check_nrpe_1arg!check_ping_switch20
    check_interval        10
    max_check_attempts    20
    notification_interval 60
    notification_period   24x7
    notification_options  d,u,r 
 }

Zum Schluss den nagios-Dienst neu starten:

 /etc/init.d/nagios3 restart

Falls der NRPE-Check über den paedML-IPCop erfolgt, muss dieser einen neue BOT-Regel erhalten, um den Check durchzulassen.


Falls der NRPE-Check auf einem anderen Port als der default-Port (5666) umgelegt wird, muss man ein neues Check-Command definieren. Auf dem Server in der Datei /etc/nagios-plugins/config/check_nrpe.cfg

 define command {
     command_name   check_nrpe_port7777
     command_line   /usr/lib/nagios/plugins/check_nrpe -H $HOSTADDRESS$ -p 7777 -c $ARG1$
 }
 [[anwenderwiki:nagios:indirekte_checks]] anwenderwiki/nagios/indirekte_checks.txt · Zuletzt geändert: 2013/05/31 23:51 (Externe Bearbeitung)