Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:mail:mailinglisten]] 

Mailinglisten und Mailaliase mit Sophomorix generieren

Ein wenig bekanntes Feature von Sophomorix ist, dass man damit aufs Einfachste Mailinglisten für Klassen, das Kollegium und Projektgruppen generieren kann. Damit kann man unter den Listen-Adressen:

teachers@meineschule.kfz.schule-bw.de
11a@meineschule.kfz.schule-bw.de
p_infag@meineschule.kfz.schule-bw.de

alle Kolleginnen und Kollegen, die Schüler und Lehrer der 11a bzw. die Mitglieder des Projekts p_infag erreichen.

Ebenso kann man Mailaliase der Form Vorname.Nachname@meineschule.kfz.schule-bw.de anlegen lassen.

Während Mailinglisten völlig problemlos funktionieren, muss man bei den Mailaliasen vorsichtig sein, weil es bei etwaiger Namensgleichheit zu Konflikten kommen kann. Man wird sie deshalb wohl nur für die Lehrer anlegen.

In seiner internen Datenbank verwaltet Sophomorix für jede Benutzergruppe (Lehrer, Klassen, Projekte), ob Mailaliase und Mailinglisten angelegt werden. Dies wird durch die Kommandos sophomorix-class für Klassen und Lehrer und sophomorix-project für Projekte gesteuert. Hier ein paar Beispiele:

sophomorix-class --class=11a --maillist
sophomorix-class --class=teachers --maillist --mailalias
sophomorix-project --project=p_infag --maillist

Rückgängig macht man das durch Befehle wie:

sophomorix-class --class=teachers --nomaillist --nomailalias

Den derzeitigen Status zeigt:

sophomorix-class -i

Hat man alle Klassen konfiguriert, werden die Aliase und Listen durch

sophomorix-mail

erzeugt, wie man sich durch einen Blick in die Datei /etc/aliases überzeugen kann. Normalerwiese ist es aber gar nicht nötig, sophomorix-mail aufzurufen, dies wird automatisch erledigt.

Hat man einmal die Mailinglisten aktiviert, werden sie von Sophomorix transparent verwaltet. Wenn sich etwa ein User in ein Projekt einträgt, wird er automatisch in die entsprechende Liste aufgenommen.

Noch ein Tipp: Eine Zeile

kollegium: teachers

im oberen Teil der Datei /etc/aliases ermöglicht, anstatt des unschönen teachers@meineschule.kfz.schule-bw.de das deutlich ansprechendere kollegium@meineschule.kfz.schule-bw.de zu verwenden.

Manuelle Änderungen an der Datei /etc/aliases

Einträge per Hand in der Datei /etc/aliases sind oberhalb der Sophomorix-Trennlinie jederzeit möglich. Damit die Änderungen übernommen werden, muss man danach den Befehl newaliases abschicken.

 [[anwenderwiki:mail:mailinglisten]] anwenderwiki/mail/mailinglisten.txt · Zuletzt geändert: 2012/12/08 10:16 (Externe Bearbeitung)