Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Übersetzungen dieser Seite:

Sidebar

Hauptmenü

(oSP 12.11-hiccup.8)
 [[version5:datenbanken_sichern_und_zurueckspielen]] 

OpenLML Datenbanken sichern und zurück Sichern

Postgres Datenbanken

Alle Postgres Datenbanken sichert man als user postgres. Dazu wechselt man mit

su postgres

zum Benutzer postgres. Ein Passwort ist zunächst nicht nötig. Man kann aber ein Passwort setzen siehe Handbuch

im Verzeichnis

/var/lib/postgresql/8.3/main/

setzt man folgenden Befehl ab:

/usr/bin/pg_dumpall -c > postgres_komplett.sql

Nach Abschluss des Dumps liegt im Verzeichnis

/var/lib/postgresql/8.3/main/

die Datei „postgres_komplett.sql“ mit der man die postgres-Datenbanken wieder herstellen kann.

Zurück Sichern

Zurück geht es wieder als Benutzer „postgres“ mit

/usr/bin/psql postgres < postgres_komplett.sql

man muss sich dazu im dem Verzeichnis befinden in dem der Dump „postgres_komplett.sql“ gespeichert ist.

Beim Benutzer postgres ist in der Grundinstallation kein Passwort nötig.

Weitere Informationen gibt es im Handbuch. Dort kann man das Handbuch als html herunterladen.

Mysql-Datenbanken

Mysql-Datenbanken sichert man als user root

z.B. Im Verzeichnis

/var/lib/mysql/

mit diesem Befehl:

/usr/bin/mysqldump -u root -p'<Passwort>' –all-databases > mysql_komplett.sql

Im Verzeichnis /var/lib/mysql/ liegt danach die Datei mysql_komplett.sql die man zum zurück Sichern verwendet.

Zurück Sichern

zurück geht es mit dem Befehl

mysql -u root -p'<Passwort>' < mysql_komplett.sql

Das mysql Passwort findet man im Verzeichnis /root/ in der datei .my.cnf

Weitere Informationen gibt es im Handbuch

 [[version5:datenbanken_sichern_und_zurueckspielen]] version5/datenbanken_sichern_und_zurueckspielen.txt · Zuletzt geändert: 2010/12/24 13:19 von alois